Lesedauer: 2 minutes

Ab August wird’s poetisch

Ab August zeigt das KSA Plakate des Projekts «Lyrical Link» mit Gedichten in verschiedenen Sprachen. Die Patienten erhalten während einer Woche mehrsprachige Poesie auf dem Frühstückstablett serviert.

Wie interpretieren Studierende der Visuellen Kommunikation ein Gedicht in einer ihnen fremden Sprache in Schrift und Bild? Zehn Studierende der Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Gestaltung und Kunst, zeigen im KSA ihre Entwürfe und fertigen Plakatserien, die im Rahmen des nationalen Projekts
«Lyrical Link» entstanden sind. Die ausgewählten Gedichte und ihre Übersetzungen in den Sprachen Albanisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Italienisch, Kroatisch, Rätoromanisch, Spanisch und Ungarisch wurden jeweils in drei Varianten umgesetzt. Das KSA zeigt die Plakate in den Häusern 1, 2a und in verschiedenen weiteren Eingangsbereichen vom 10. August bis 15. November.

bild

Das Projekt «Lyrical Link»
Die heutige Schweiz ist vielsprachig, vielstimmig, vielgestaltig. Lyrical Link trägt Lyrik aus der Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt in den öffentlichen Raum. Autorinnen
und Autoren bringen in ihrer eigenen Sprache auf den Punkt, was uns verbindet: die Erfahrungen des Mensch-Seins in einem gemeinsamen Lebensraum. Eine Woche mit Poesie in den Tag starten Lyrical Link findet erstmals vom 11. bis 15. August 2021 in Aarau statt. Dabei wird der öffentliche Raum mit Plakaten und Performances bespielt. Während dieser Tage servieren wir unseren Patientinnen und Patienten im ganzen Kantonsspital mehrsprachige Gedichte auf dem Frühstückstablett. Wundersame Schriften, kleine Überraschungen, rätselhafte Auftritte und poetische Eingriffe werden diese Tage für alle im Spital ein wenig verzaubern – eine wahrlich passende Aktion für ein Spital mit Mitarbeitenden, Patientinnen und Patienten aus über 80 Nationen.

Schicke dein Lieblingsgedicht an: inform@ksa.ch

Vernissage 10. August 2021, 18 Uhr, Haus 1

Begrüssung
Sadhyo Niederberger, Kunstbeauftragte

Jeannine Hangartner
Co-Initiantin Lyrical Link

Einführung
Annik Troxler, Dozentin FHNW HGK,
Institut Visuelle Kommunikation

Performance
Vivianne Mösli, Ouelgo Téné

Autor*in

Profile picture for user ksaksa

Das Spital mit Kopf, Hand und Herz

Zu unserer Website