Lesedauer: 2 minutes

Hilfe bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen trotz Physiotherapie? Hier finden Sie eine langfristige Lösung.

Ich habe immer wieder Schmerzen am unteren ­Rücken. Der Physio «renkt» mich immer wieder ein (er sagt, mein Becken sei schief) und dann sind die Schmerzen auch bald wieder weg. Doch sie kommen immer wieder. Was könnte mir helfen?

Die Ursachen für Schmerzen der Lendenwirbelsäule sind vielfältig. Nebst Verschleiss der kleinen Wirbelgelenke, Bandscheiben oder instabilitätsbedingt (sogenannte Gleitwirbel) können sie auch durch Probleme im Bereich des Iliosakralgelenkes (zwischen Beckenschaufel und Kreuzbein) verursacht werden.

Rückenschmerzen werden in bis zu 30 Prozent aller Fälle durch Probleme in der Gegend des Iliosakralgelenks verursacht – vor allem wenn ein Beckenschiefstand festgestellt wird. Der Ausdruck «einrenken» wird häufig von Therapeuten benutzt; dass sich aber Wirbelgelenke wirklich «ausrenken», geschieht ohne ein starkes Trauma eigentlich nicht.

Bei immer wieder auftretenden Beschwerden empfehle ich eine fundierte Abklärung mittels Röntgenbildes und MRI einschliesslich einer klinischen Untersuchung durch einen ­Wirbelsäulenspezialisten. Aus Krankengeschichte, Untersuchung und Bildbefunden ergeben sich dann die Möglichkeiten der weiteren Therapie.

Sie selber sollten stets Ihre Rücken-Becken-Bauch-Muskulatur trainieren und rückengerecht im Leben aktiv sein.

Orthopädie und Traumatologie am KSA

Die schmerzfreie und uneingeschränkte Bewegung beeinflusst unser Wohlbefinden und die Lebensqualität bis ins hohe Alter ganz entscheidend. Im Zentrum unserer Arbeit steht deshalb der Bewegungsapparat des Menschen, das heisst, wir behandeln Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder. Diese können durch angeborene Veränderungen, Erkrankungen, Abnützung sowie durch unfallbedingte Verletzungen und deren Spätfolgen geschädigt werden.

Kontakt
E-Mail:    ortho@ksa.ch

Autor*in

Profile picture for user ksamajae
Leitender Arzt Orthopädie und Traumatologie, KSA

Schwerpunkte

  • Revisionschirurgie
  • Komplexe Korrektur- und Aufrichtespondylodese
  • Neurologische Kompressionssyndrome der Wirbelsäule
  • Tumorchirurgie Wirbelsäule
  • Lumbopelvine Erkrankungen

orthotrauma@ksa.ch