Lesedauer: 3 minutes

Pankreaskrebs: Erfolgreiche Behandlungsstrategien

KSA, 20.12.2023
Bauchschmerzen
Was sind die effektivsten Behandlungsstrategien bei Pankreaskrebs und wie beeinflussen sie das Leben von Betroffenen?

Pankreaskrebs, auch bekannt als Krebs des Pankreas oder Bauchspeicheldrüsenkrebs, ist eine Art von Krebserkrankung, die in der Bauchspeicheldrüse entsteht. Die Bauchspeicheldrüse, ein wichtiges Organ im Verdauungssystem und in der Regulierung des Blutzuckers, liegt hinter dem unteren Teil des Magens und wird vom Zwölffingerdarm umrandet.

Pankreaskrebs entsteht, wenn Zellen in der Bauchspeicheldrüse sich unkontrolliert zu teilen beginnen, was zur Bildung eines Tumors führt.

Pankreaskrebs ist besonders gefährlich, weil einerseits die Krebszellen ein besonders aggressives Verhalten zeigen und schlecht auf die bekannten Krebsmedikamente reagieren, aber auch, weil der Krebs oft erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt wird, da die frühen Stadien der Krankheit selten Symptome verursachen. Zu den späten Symptomen können Gelbsucht, Bauch- oder Rückenschmerzen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Veränderungen in den Stuhlgewohnheiten gehören.

Die Behandlung erfordert ein umfassendes Verständnis der Krankheit und die Anwendung spezialisierter Strategien.

 

Moderne Diagnoseverfahren

Eine frühe Diagnose ist entscheidend für die erfolgreiche Behandlung von Pankreaskrebs. Dank Fortschritten in der medizinischen Bildgebung und Biopsietechniken können Ärzte den Krebs schneller und genauer diagnostizieren. Diese Präzision ermöglicht es, eine maßgeschneiderte Behandlungsstrategie zu entwickeln.

 

Individuelle Behandlungspläne

Jeder Fall von Pankreaskrebs ist einzigartig, und so sollte auch der Behandlungsplan sein. Die Auswahl der Therapie hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Stadium des Krebses, der Lokalisierung, der Gesundheit des Patienten und der genetischen Zusammensetzung des Tumors und sollte in einer interdisziplinären Expertenkonferenz festgelegt werden

Pankreaskrebs
Quelle: GettyImages

 

Chirurgische Eingriffe

Die Operation ist die einzige Behandlung, womit eine Heilung möglich ist. Ziel ist es, den Tumor und die regionalen Lymphknoten vollständig zu entfernen. Die Art des Eingriffs hängt von der Lage und Größe des Tumors ab. Die Operation ist nur möglich, wenn der Tumor noch nicht fortgeschritten in die Blutgefässe eingewachsen ist. Wenn der Tumor bereits Ableger (Metastasen) gebildet hat, ist eine Operation meist nicht mehr sinnvoll.

 

Chemotherapie und Strahlentherapie

Diese beiden Methoden werden häufig nach einer Operation eingesetzt, um verbleibende Krebszellen zu zerstören. In einigen Fällen werden sie auch vor der Operation angewendet, um den Tumor zu verkleinern und operabel zu machen. Ausserdem ist die Chemotherapie die Option der Wahl, sollte sich der Tumor in einem inoperablen Stadium befinden.

 

Zielgerichtete Therapie und Immuntherapie

Die Forschung hat gezeigt, dass zielgerichtete Therapien und Immuntherapien bei einigen Patienten mit Pankreaskrebs wirksam sein können. Diese Behandlungen zielen darauf ab, spezifische Eigenschaften der Krebszellen anzugreifen, ohne gesundes Gewebe zu schädigen.

 

Supportive Therapien

Begleitende Therapien wie Schmerzmanagement, Ernährungsberatung und psychologische Unterstützung sind wesentliche Bestandteile eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes. Sie helfen, die Lebensqualität während der Behandlung zu verbessern.

Häufige Fragen

Gibt es Möglichkeiten zur Prävention?

Aufgrund der unterschiedlichen Ursachen, die zu Pankreaskrebs führen können, gibt es keine spezifische Prävention. Allerdings gibt es Faktoren, die das Risiko erhöhen. Ein gesunder Lebensstil könnte also auch hier helfen. Das bedeutet: Rauchen vermeiden, Gesunde Ernährung, Körperliche Aktivität, begrenzter Alkoholkonsum und regelmässige Vorsorgeuntersuchungen.

 

Wie effektiv sind die aktuellen Behandlungsmethoden bei Pankreaskrebs?

Die Wirksamkeit hängt vom Stadium des Krebses und der individuellen Situation des Patienten ab. Frühe Stadien haben eine bessere Prognose.

 

Welche Rolle spielt die Ernährung bei der Behandlung von Pankreaskrebs?

Eine ausgewogene Ernährung kann helfen, die Nebenwirkungen der Behandlung zu mildern und das Immunsystem zu stärken.

 

Gibt es Hoffnung auf Heilung?

Obwohl Pankreaskrebs eine ernste Diagnose ist, verbessern neue Behandlungsmethoden ständig die Überlebenschancen und Lebensqualität.

 

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie auf unserer Webseite

Autor*in

Profile picture for user ksaksa
Redaktion

24/7 für Sie da!

Zu unserer Website